Die Casino Club Permanenzen – So kommen Sie an Ihre Gewinne


Casino Club LogoDas schon seit dem Jahr 2001 operierende Onlinecasino Casino Club gehört zum Unternehmen Gaming VC Cooperation Limited, der Geschäftsführer ist Benjamin Heyden. Das Unternehmen hat sich über die Jahre zu einem der beliebtesten und renommiertesten Anbietern von Casinospielen online entwickelt – und das natürlich nicht ohne Grund. So operiert das Casino mit der maltesischen Lizenz sowie der begehrten Lizenz aus Schleswig Holstein. Der Unternehmenssitz befindet sich im Inselstaat Malta, somit steht Casino Club auch unter der maltesischen Wettaufsicht. Dies alles sind starke Garanten dafür, dass nicht nur die persönlichen Daten, sondern vor allem auch das Guthaben der Nutzer von Casino Club äußerst sicher sind.

Zudem macht dem deutschen Casino in Sachen Transparenz und Suchtprävention so schnell auch keiner was vor. Denn wer sich für die genauen Unternehmensdaten, wie Firmensitz, Adresse, Umsatz oder Mitarbeiterzahlen interessiert, kann diese ganz einfach und bequem auf der Internetseite des Casinos abrufen. Hier steht auch der persönliche Werdegang des Firmenchefs zur Verfügung. Well done Casino Club!

Die Casino Club Homepage

Zudem steht Kunden auch beim Casino Club die beliebte Funktion zur Verfügung, sich selbst zeitliche und/oder monetäre Limits zu setzen. So können sich Spieler selbst ein tägliches, wöchentliches oder monatliches Limit setzen. Wird das vorher bestimmte Einzahlungslimit erreicht, so wird das Benutzerkonto seitens Casino Club automatisch gesperrt. Erst nach Ablauf eines bestimmten Zeitraums kann der Nutzer wieder über sein Konto verfügen und weiterspielen.

Hierbei handelt es sich um eine sehre gute Möglichkeit, der gefürchteten Spielsucht vorzubeugen. Die dringendste Frage für fast alle Spieler ist natürlich, wie die Auszahlung vonstatten geht. Wie lange dauert es im Schnitt, bis das Geld auf dem Konto angekommen ist und welche Methoden stehen zur Auswahl?

So läuft die Auszahlung ab

App von Casino ClubHat man erste Gewinne erzielt und möchte man eine Auszahlung seines Guthabens beantragen, so kann man dies schnell und einfach durchführen. Zu beachten ist im Vorfeld jedoch, dass, um sich auch den Bonus und damit erzielte Gewinne auszahlen lassen zu können, vorher die Bonusbedingungen erfüllt haben muss. Ansonsten verfällt diese und man kann nur den Betrag auszahlen lassen, welcher aus Einzahlungsbetrag und damit erzielten Gewinne besteht. Vorzeitige Auszahlungen sollten aus diesem Grund also vermieden werden.

Vor der ersten Auszahlung muss man zudem seine Identität bestätigen. Dies dient zur Prävention von Betrug und Geldwäsche und ist so Standard in der Branche. Im Idealfall sollte man dies bereits bei der Registrierung durchführen, auf diese Weise vermeiden Spieler unnötige Wartezeiten bei der Auszahlung.

Hierfür muss lediglich eine Kopie eines Ausweisdokuments eingescannt und an Casino Club geschickt werden. Meist dauert es etwa 24 Stunden, bis die Identität bestätigt und man seine erste Auszahlung beantragen kann. Für die Auszahlung steht eine Vielzahl von unterschiedlichen Zahlungsarten zur Verfügung. Dazu gehören PayPal, Kreditkarte, Banküberweisung, Skrill, Neteller und viele mehr.

Jedoch ist es auch hier, genau wie bei anderen Anbietern in der Branche, so, dass man meist nur die Zahlungsart für die Auszahlung verwenden kann, welche auch schon für die Einzahlung verwenden kann. Hat man also per PayPal eingezahlt, so muss man auch per PayPal auszahlen. Anders sieht es aus, wenn man beispielsweise per paysafecard eingezahlt hat. Hier ist die Auszahlung nicht mehr paysafecard möglich, sondern man kann zwischen der Auszahlung per Kreditkarte oder Banküberweisung wählen.

Verschiedene Roulette Spiele im Casino Club werden hier vorgestellt

Genauere Informationen hierfür findet man auf der Internetseite des Casino Clubs. Weiterhin gibt es bestimmte Mindestbeträge, welche für die Auszahlung nötig sind. Diese betragen jedoch meist um die 10 Euro und befinden sich somit im niedrigen Bereich. Seitens Casino Club werden keinerlei Gebühren für die Ein- und Auszahlungen berechnet. Dies ist ein absoluter Pluspunkt. Jedoch sollte man im Vorfeld prüfen, ob seitens des gewählten Zahlungsdienstleisters Gebühren erhoben werden. Denn diese können teilweise sehr saftig sein.

Die Auszahlungsdauer beträgt zwischen weniger Minuten (Im Falle der eWallets) und mehrerer Tage (Banküberweisung und Kreditkarte).

Fazit – Die Casino Club Auszahlung durchweg postitiv

Schlussendlich kann die Auszahlung bei Casino Club als sehr positiv bewertet werden. Die Auszahlung ist bereits ab einem Betrag von 10 Euro möglich, auch hat man die Auswahl zwischen vielen verschiedenen Zahlungsmethoden.

Die Bearbeitungszeit liegt mit maximal 24 Stunden im niedrigen Bereich. Der größte Pluspunkt ist jedoch, dass keinerlei Gebühren seitens Casino Club für Ein- und Auszahlungen anfallen. Hier können sich andere Onlinecasino eine dicke Scheibe abschneiden. Casino Club befindet sich hier in der absoluten Spitzengruppe wenn es um den Auszahlungsvorgang geht.