Online Kreditkarten Casinos – Diese Vorteile haben Spieler

Visa KreditkarteSpielt man als eingefleischter Casino-Fan häufig und ist sich bewusst, dass Aus- und Einzahlungen öfters getroffen werden müssen, nutzt man meistens die Kreditkarte um sich Gebühren wie etwa bei dem Online-Zahlungsanbieter PayPal zu sparen. Aber auch, um einfach die Wartezeit so gering wie möglich zu halten. Die Gründe dafür sind vielfältig und einleuchtend. Trotzdem sollte man bei der Verwendung der Kreditkarte beim Glücksspiel auf Plattformen im Internet einige Dinge beachten, etwa das Sicherheitsrisiko und die Daten, die man an die Plattformbetreiber weitergibt. Damit es keine bösen Überraschungen gibt, sollte man sich in das Thema Verwendung von Kreditkarten jedenfalls etwas einlesen.

 

  • Mobile App
  • Bewertung
    98%
  • Bonus
    2500€
Anbieter Bewertung Angebot Mobile App Bonus Testbericht Zur Webseite
2 Das kleine DrueckGlueck Casino Logo 96%
  • Eye of Horus & Book of Dead
  • Tägliche Bonusangebote
  • Paypal wird akzeptiert
300€ Drückglück Bericht Jetzt spielen!
3 Das kleine Wunderino Logo 94%
  • Mehrere Bonusangebote
  • 200+ Spiele
  • Paypal wird akzeptiert
400% Wunderino Bericht Jetzt spielen!
4 Das kleine 888 Casino Logo 92%
  • Tägliche Bonusangebote
  • Live Dealer
  • VIP – Treueprämien
1500€ 888 Casino Bericht Jetzt spielen!
5 Das kleine Mr. Play Logo 90%
  • Großzügie Bonusangebote
  • Schnelle Auszahlungen
  • Umfangreiches Live Casino
500€ Mr. Play Bericht Jetzt spielen!
6 89%
  • Hoher Willkommensbonus
  • Schnelle Auszahlungen
  • Deutschsprachiger Kundenservice
500€ Casumo Casino Bericht Jetzt spielen!
7 Das kleine Betway Casino Logo 88%
  • Sehr hoher Willkommensbonus
  • Paypal wird akzeptiert
  • Umfangreiches Live Casino
1500€ Betway Casino Bericht Jetzt spielen!
8 Das kleine Betsson Logo 86%
  • Bonus mit Freispielen
  • Großes Live Casino
  • Populäre Slots
200€ Betsson Bericht Jetzt spielen!

Vor- und Nachteile der Zahlungsmethoden

Geht es um Kreditkarten und Kreditkarten Casinos, fallen den meisten Hobby-Spielern oder Menschen ohne Spielerfahrung sofort Sätze ein wie „Verwende die ja nicht, die haben dann ja allen Zugriff auf dein Geld“. Dabei sind sich diese Personen nicht im Klaren darüber, dass selbst die größten Casinoplattformen Kreditkarten als Zahlungsmethode anbieten. Was man jetzt also sagen kann ist, dass etwa bei LeoVegas ein gewisses Vertrauen geschenkt werden kann, handelt es sich doch um eine Firma mit Sitz und Lizenz in Malta – einem Land mit EU-Recht. Aber nicht nur bei der Sicherheit sind Vorteile anzumerken, es geht auch um die Praxistauglichkeit der Kreditkarte an sich.

Das große Leo Vegas Logo

Max. 2500€ Bonus& max. 30 Freispiele

Der wohl größte Vorteil einer Kreditkarte ist die kurze Auszahlungsdauer. Man zahlt mit der Karte im Netz und hat das Geld am Konto der Plattform. Das passiert fast immer innerhalb von 24 Stunden, im Normalfall jedoch einfach mit sofortiger Wirkung. Das bedeutet, dass man dann schon wenige Minuten nach dem Eingeben der Daten anfangen kann zu spielen und das Casino einfach auszuprobieren.

Das ist ein großer Vorteil gegenüber Alternativen wie etwa der Bankeinzahlung, bei der man schon einmal zwei bis drei Tage auf die Bearbeitung warten kann, bis man schlussendlich anfangen kann, die ersten Automatenspiele auszuprobieren. Welche Vorteile die Kreditkarten noch bieten sieht man in der folgenden Grafik.

Ein Bild mit einer Kreditkartenunternehmen Übersicht 3
  • null

    Schnelle Einzahlungen

  • null

    Schnelle Auszahlungen

  • null

    Hohe Sicherheitsstandards

  • null

    Niedrige Gebühren

  • null

    Hohe Akzeptanz

  • null

    Gute Reputation

Als zweiter Punkt kommt dazu, dass Kreditkarten mit nur sehr geringen oder gar keinen Gebühren verbunden sind. Das ist mit Sicherheit nicht bei allen Anbietern der Fall, in der Regel werden Kreditkarten jedoch gerne gesehen und deshalb nicht mit viel Gebühren seitens des Casinobetreibers versehen. Das ist etwa bei Micro-Payment Systemen wie zum Beispiel PayPal (näheres zur Verwendung in digitalen Systemen) nicht der Fall, hier zahlt man zusätzlich als Bearbeitungsgebühr schon einmal fünf Euro oder mehr, je nach Höhe der Auszahlung.

Grund dafür ist in der Realität nicht nur der zusätzliche Aufwand, sondern vor allem das Sicherheitsrisiko, das mit Online-Zahlungsinstituten verbunden ist. Nicht selten wurden selbst große Firmen wie Zalando oder eben Glücksspielplattformen schon Opfer von gefälschten PayPal-Konten, die sich dann im Nachhinein als zahlungsunfähig und nicht valide herausstellen. Bei Kreditkarten hat man diesen Nachteil nicht, weshalb die Gebühren bei Casinoplattformen deshalb im Vergleich zu anderen Anbietern relativ gering sind.

Skrill Logo kleinWas bei der Kreditkarte ebenfalls auffällt ist die hohe Unkompliziertheit. Es braucht keine zusätzlichen Konten, es gibt keine Verifizierung oder ähnliches. Man braucht nicht wie zum Beispiel bei Online-Konten wie SKRILL oder NETELLER ein Konto registrieren, nur um seinen Zahlungsverkehr bei Online-Casino Plattformen betätigen zu können.

Was jedoch natürlich ein Nachteil sein könnte, ist das Sicherheitsrisiko, das mit dem Eingeben der Daten der eigenen Kreditkarte kommen kann. Schließlich ermöglicht man so dem Zahlungssystem der Plattform, den Betrag von der Kreditkarte auf das Plattformkonto zu buchen – im schlechten Fall kann das von skrupellosen Internetkriminellen genutzt werden um weiteres Geld von der Kreditkarte abzubuchen. Es gibt keine Statistiken darüber, wie oft das beim Glücksspiel im Netz tatsächlich passiert.

Trotzdem empfiehlt es sich angesichts des Vertrauensvorschusses, den man mit der Kreditkarteneinzahlung geben muss, lieber eine bekannte Plattform wie zum Beispiel LeoVegas zu wählen als die neuste Casinoplattform im Netz. Denn hier besteht ein Sicherheitsrisiko, weswegen man lieber bei der Einzahlung auf PayPal oder einen anderen Anbieter zurückgreifen sollte. Hat sich die Plattform dann eine gute Reputation aufgebaut, kann man zur komfortableren Kreditkartenoption wechseln.

Welche Anbieter werden akzeptiert?

Die Antwort ist schlichtweg: Alle gängigen Anbieter werden akzeptiert. Beispielsweise bietet Mr. Green nur VISA und Master Card an, die wohl am meisten genutzten Kreditkarten. Hier dauert die Überweisung jedoch erstaunlicherweise ein bis drei Tage. Bei 888Casino kann man jedoch mit den Kreditkarten VISA Card, Master Card und Diners Club bezahlen.

Die neue 888Casino Webseite

Bei den meisten Anbietern gibt es jedoch nur VISA und Master Card bei der Auswahl an Kreditkarten, zum Beispiel auch bei der deutschen Casinoplattform DrückGlück.

Bei der Kreditkarte sind die Vor- und Nachteile eklatant. Hier noch einmal eine Übersicht:

  • Enorm geringe oder keine Bearbeitungsdauer
  • Geringe oder sogar keine Gebühren
  • Kein zusätzlicher Aufwand für das Spielen von Online Casinos
  • Relativ großes Sicherheitsrisiko bei unbekannten Casinoanbietern
Das große 888 Casino Logo

Max. 1500€Bonus

Ein- und Auszahlungen sind kinderleicht

Die Zahlungsoptionen für Kreditkarten unterscheiden sich manchmal bei der Aus- und Einzahlungn nicht nur bei den Top – Spielbanken. In der Regel sind dann mehr Einzahlungsoptionen verfügbar, als Möglichkeiten mit denen man Gewinne wieder auszahlen kann. Sind Kreditkarten als Zahlungsmittel verfügbar, ist das in der Regel auch bei der Auszahlung der Fall. Diese Unterschiede betreffen meistens reine Internet-Zahlungsanbieter wie zum Beispiel Neteller.

Kosten und Gebühren fallen oft leider an

Die Kosten sind, was einen großen Vorteil darstellt, sehr gering. Man zahlt weniger als zum Beispiel bei PayPal, hat dafür aber wesentlich schneller den Geldbetrag am gewünschten Konto. Den Plattformbetreiber erfreut das Nutzen von Kreditkarten, die Zahlung ist garantiert und schnell abgewickelt, bei PayPal etwa zahlt man dafür oft zusätzlich.

Alternative Zahlungsmöglichkeiten vorgestellt

Hier werden Logos von verschiedenen Zahlungsmethoden präsentiert_4Casino Kreditkarte zurückbuchen geht bekanntlich nicht, es sei denn man gewinnt einen Rechtsstreit mit einem der digitalen Spielbanken. Realistischer ist das schon bei Anbietern wie zum Beispiel PayPal, wo man wesentlicher leichter einen Geldbetrag zurückholt, indem man einen Disput eröffnet. Gerade weil man mehr Möglichkeiten hat, Geld wieder zurückzuholen sind alternative Zahlungsmethoden sehr beliebt.

Dazu gehören im Casinobereich zum Bespiel NETELLER, SKRILL, PayPal und viele mehr. Dazu kommen natürlich noch klassischere Zahlungsmöglichkeiten wie die Sofortüberweisung, die herkömmliche Banküberweisung oder die Zahlung mittels Check. Die Kreditkarte mit ihrem Ruf als seriöses Zahlungsmittel wird sicherlich nicht im Online Casino Geschäft bedeutungslos werden. Jedoch kann man stark davon ausgehen, dass die digitalen Zahlungsoptionen bald die Mehrheit der Aus- und Einzahlungen übernehmen werden.

Die Zusammenfassung der Informationen

Kreditkarten waren und sind eine sehr beliebte Zahlungsmöglichkeit im Bereich der digitalen Spielbanken. Dass das angesichts der großen Anzahl an Kreditkarten Casinos noch zunimmt ist nicht verwunderlich. Sowohl für den Plattformbetreiber als auch für den Kunden sind die Karten durch die kurze Bearbeitungsdauer, die geringen Gebühren und die unkomplizierte und direkte Zahlung sehr beliebt.

Ist man ein Typ von Spieler, der gerne zu viel ausgibt, ist die Kreditkarte vielleicht suboptimal, weil man hier das Konto überziehen und so leicht in negative Zahlen rutschen kann. Eine Alternative können Express Prepaid Karten sein, die Diner’s Express, VISA Card und Master Card anbieten. Hier lädt man einen bestimmten Betrag im Vorhinein auf die Karte, der dann nicht überschritten werden kann.