Wissenswertes zu den Platin Casino Auszahlungen

Das zweite Platin Casino LogoAls europäische Spielbank muss auch das Platin Casino auf die unterschiedlichen Transaktionsformen vertrauen, um in dem harten Wettbewerb seinen Kunden ein hervorstechendes Angebot gewährleisten zu können. Dementsprechend wurden auch ganz unterschiedliche Ein- und Auszahlungswege ins Leben gerufen.

Platin Casino Auszahlungen sind also sowohl über elektronische Geldbörsen möglich, als auch über Kreditkarten und Online Banking Methoden. Grundlegend sind Glücksspieler dazu angehalten, für Auszahlungen den exakt gleichen Weg zu verwenden, welcher eben schon für die Einzahlung verwendet wurde. Dies wird zum Zwecke der Vorbeugung von Geldwäsche so gehandhabt.

Benutzerfreundliche Anbieterplattform

Auf der Webseite erhält man eine angenehme Übersicht über die unterschiedlichen Auszahlungsmethoden. Man kann also eine einfache Überweisung veranlassen, PayPal nutzen, die Visa oder Mastercard verwenden oder die anderen digitalen Geldbörsen von Netent oder Skrill. Ganz besonders erfreulich ist es, dass die Bezahlmethoden allesamt kostenfrei gestaltet sind. Mit Gebühren hat man an dieser Stelle also nicht zu rechnen.

Die Überweisungsdauer hängt dann von der gewählten Zahlungsform ab. Während PayPal, Visa, Mastercard, Neteller und Skrill zwischen ein und zwei Tagen benötigen sollten, bis das Geld auf dem Konto landet, ist bei der normalen Überweisung mit rund einem Tag mehr zu rechnen. Hier kann es also 2-3 Werktage dauern, bis man das Geld in Empfang nehmen kann. Deutsche User werden wohl immer zu Euro greifen.

Ein paar Automatenspiele, die es im Platin Casino gibtAndere Währungen werden in diesem Sinne auch nicht akzeptiert. Auch dies wird einem in der Übersicht angezeigt. User aus anderen Ländern können theoretisch aber auch mit anderen Währungen bezahlen. Es gibt für alle Wege eine minimale Platin Casino Auszahlung von zehn Euro und maximal kann man sich 1000 € auszahlen lassen. Sollte man tatsächlich über höhere Beträge im Guthaben verfügen, dann muss man also mehrere Transaktionen veranlassen.

Bei Einzahlungen erhält man sogar noch mehr Alternativen der Zahlungsform. Hier kann man die Sofortüberweisung ebenso verwenden wie Trustly. Im Einzelfall kommt es hier auch auf das Land des Users an, von dem er oder sie die Zahlungen veranlassen möchte. Auf der FAQ Seite des Anbieters erhält man allerlei Hilfestellungen zu Transaktionen. Diese gelten sowohl den Ein-, als auch den Auszahlungen.

Ohnehin ist es empfehlenswert, sich die verschiedenen Fragen einmal durchzulesen. Die Mehrheit der Antworten kann hier nämlich bereits eingesehen werden, selbst, wenn man noch nicht einmal bei dem Anbieter registriert ist Wenn man über Zahlungen spricht, dann sollte man auch die Boni beachten. Es gibt nämlich für neue User einen entsprechenden Willkommensbonus, der bis zu 100 € an Promotionsgeldern beinhaltet. Allerdings lassen sich diese Gelder natürlich nicht einfach so auszahlen.

Bonus auf die erste Einzahlung
max. Bonus

Faire Bonusbedingungen erleichtern Spielern das Leben

In Sachen Auszahlungen wird man von dem Platin Casino also gut behandelt. Die Plattform ist entsprechend transparent gestaltet und innerhalb weniger Mausklicks erfährt man, wie man Geld auf die Plattform bringen kann oder wie man Transaktionen vom Casino zum eigenen Konto ausführt. Die Wartezeiten fallen übersichtlich aus und geben so kaum Grund zur Kritik. Bei Einzahlungen ist in den meisten Fällen mit überhaupt gar keinen Wartezeiten zu rechnen, da die unterschiedlichsten Transaktionswege die sofortige Gutschrift erlauben.

Die Webseite des Platin Casinos

Man muss schon gewisse Bedingungen erfüllen, um die Auszahlung beantragen zu können. Dabei gestalten sich die Umsatzbedingungen aber fairer als bei anderen Anbietern. Man bekommt nämlich 14 Tage Zeit, um den geleisteten Einzahlungsbetrag mindestens 25 mal umzusetzen. Andere Spielbanken verlangen gerne 30 oder 40 mal den Umsatz des Betrages. Sollte man eine Auszahlung veranlassen wollen, bevor die Bedingungen erfüllt wurden, so verfallen etwaige Promotionsbeträge.

Es entspricht dem Branchenstandard, dass einige Tage an Bearbeitungszeit angesetzt werden, wenn es um Auszahlungen geht. Dadurch, dass man es mit einem Anbieter zu tun bekommt, welcher innerhalb der Europäischen Union lizenziert ist, muss man keinerlei Bedenken haben, dass man hier nicht fair behandelt wird. Die Spielbank geht verantwortungsvoll mit ihren Pflichten um und bestehende Erfahrungen mit dem Platin Casino zeigen, dass die Auszahlung der Beträge auch wirklich stattfindet. Dies zeigt abermals, wie wichtig die Wahl eines guten Glücksspielanbieters ist.

Zwielichtigen Akteuren ist um jeden Preis aus dem Weg zu gehen und so sollte man sich auch nicht auf etwaige Angebote einlassen, welche aus Regionen außerhalb der Europäischen Union entstammen. Denn nur die europäische Rechtsprechung gewährleistet ein professionelles Angebot, so wie man es beim Platin Casino finden kann. Hiervon zeugen eben auch die verschiedenen Transaktionsformen, welche Auszahlungen über verschiedene Varianten ermöglichen. Allerdings hängen diese auch von der gewählten Form der Einzahlung ab.