Verschiedene Casino Gegenstände

Die Gefahren des Glücksspiels: Warum Casinos süchtig machen

Verschiedene Casino GegenständeEindringliche, feiernde Melodien und das klirren der Münzen, die aus den Spielautomaten fallen, wenn ein Gewinn erzielt wird, können unwahrscheinlich viele Glücksgefühle auslösen. Wurde die Spielrunde erst wenige Minuten zuvor mit einem geringen Einsatz von gerade einmal 5 Euro gestartet und ein Glückstreffer erhöht den Spielstand im Handumdrehen um das 10- bis 20-fache steigen große Hoffnungen auf, das Ganze nochmals toppen zu können.

So nimmt das Ganze seinen Lauf bis es in einer regelrechten Sucht enden kann. Was genau im Inneren einen Spielsüchtigen vor sich geht und wie eine solche Sucht vorzubeugen ist, verrät der nachfolgende Artikel.

Es beginnt mit einem Gewinn und endet in einem hohen Schuldenberg

In Deutschland gibt es aktuell rund 200.000 bekannte Fälle von Spielsucht. Ein Erfahrungsaustausch mit Betroffenen bestätigt, dass das Phänomen der Spielsucht in der Regel dieselben Stadien durchläuft. Bekanntlich ragen Menschen auch nachdem sie etwas erreicht haben, immer weiter nach mehr. Dies trifft besonders gut in Bezug auf die Spielsucht zu. Hat ein Spieler erstmal erkennt, wie schnell es gehen kann, einen Gewinn zu erzielen, geht dieser davon aus, dass es erneut vorkommen wird.

Deshalb wird so viel Geld, vor allem in Spielautomaten, investiert, dass man sich im Null Komma nichts in große Schulden verläuft. Ist man erst einmal süchtig geworden, steckt man in einem Teufelskreis, aus dem man nur schwer wieder herauskommt. Wird nämlich ein Gewinn erzielt, gehen Spielsüchtige schnell von einer Glückssträhne aus und spielen weiter.

Wird ein Verlust gemacht, wird allerdings ebenfalls weitergespielt, in dem festen Glauben daran, diesen wieder reinholen zu können. Spielsüchtige verbringen viele Stunden täglich in der Spielhalle oder auch in einem Online Casino.

Online Casinos ziehen Sicherheitsmaßnahmen für die Spielsucht

Jedes seriöse Online Casino hat heutzutage Sicherheitsmaßnahmen eingeführt, die Spieler davon abhalten sollen, süchtig zu werden und sich in Schulden zu stürzen. Zum Einen werden ausführliche Informationen rund um das Thema aufgeführt und auch eine anonyme Hotline für die Suchtberatung steht meistens zur Verfügung. Zum Anderen werden Optionen angeboten, die den Spieler die Möglichkeit geben, das eigene Spielverhalten zu regulieren. So kann zum Beispiel

  • ein tägliches oder wöchentliches Einsatzlimit;
  • ein tägliches, wöchentliches oder monatliches Einzahlungslimit
  • und auch ein Auszahlungslimit eingestellt werden.

Es gibt häufig auch die Möglichkeit, die aktive Spielzeit zu steuern oder den Zugriff auf bestimmte Spiele sperren zu lassen. Eine Auszeit vom Glücksspiel kann ebenfalls individuell festgelegt werden. In diesem Fall hat der Spieler im selbst festgelegten Zeitraum keine Möglichkeit, sich mit seinem Spielerkonto im Casino anzumelden. All dies sind allerdings Maßnahmen, die individuell vom Spieler einzustellen sind.

Das Casino bietet diese Optionen lediglich als Hilfestellung. Damit das Ganze funktioniert, spielt allerdings der Wille und die Einsicht des Spielers selbst eine große, wichtige Rolle.

Die eigenen Grenzen kennen

Damit man einer Spielsucht gekonnt aus dem Weg gehen kann, sollte man sich unbedingt vor dem Start mit dem Glücksspiel einen Plan gestalten, so blöd es auch klingen mag. Es ist unwahrscheinlich wichtig, sich vorher Gedanken über das eigene Budget zu machen. Ebenso ist es nicht verkehrt, zunächst kostenlos in einem Online Casino zu spielen, um feststellen zu können, ob einem das Spielen an Automaten und Tischspielen überhaupt zusagt.

Hat man sich zur Registrierung in einem Online Casino entschieden, ist es auf keinen Fall verkehrt, die Sicherheitsmaßnahmen des Anbieters zu nutzen, auch wenn man weit von der Spielsucht entfernt ist. Ein festgelegtes Einzahlungslimit kann schließlich auch davon abhalten, unbewusst über das eigene Budget hinauszugehen.

Fazit: Warum machen Casinos süchtig?

Oberste Priorität im Glücksspiel hat das Bewusstsein eines Spielers, was das eigene Spielverhalten angeht. Sobald man selbst Veränderungen bemerkt, ist es ratsam, sich Hilfe zu suchen. Diese wird in der Regel direkt von Spielbanken im Netz anonym angeboten. Mit der richtigen Planung des Budgets und dem richtigen Gleichgewicht beim verantwortungsbewussten Spielen kann nichts falsch gehen. Auch beim nachfolgenden Anbieter können hilfreiche Sicherheitsoptionen aktiviert werden, damit dem langfristigen Spielspaß nichts im Wege steht!

Post Button